- Historie -

2020

Jetzt geht´s ab!

Unser Clan etabliert sich in der D/A/CH-Region durch diverse Streams, Turniere und Veranstaltungen im Spiel Playerunknown´s Battlegrounds. Bootcamp & Clanparty in der Esport Factory in Osnabrück.

2020

Mai 2019

Webhoster-Wechsel

von eStar-Systems zu netcup.

Frühjahr 2018

Gründung von Public-Stars Entertainment

Teilnahme an der ESL Global Invitational Open Qualifier Europe im Spiel Playerunknown´s Battlegrounds. El_Bambino tritt im September dem Clan bei und gründet den YouTube Entertainment Kanal.

Frühjahr 2018

Dezember 2017

Reaktivierung des Clans

Einige alte Member fanden sich im Spiel Playersunknown´s Battelgrounds wieder.

Januar 2016

PlanetSide 2

Aktiver Aufbau des Clans im Spiel PlanetSide 2, mit über 5000 Spieler-Accounts.

Januar 2016

2011

LAN-Party auf der CXT

Teilnahme an der Convention-X-Treme 15 Arena LAN-Party in Eppelheim Baden-Württemberg. Danach wurde der Clan relativ inaktiv, bzw. spielten einige Member noch zusammen Counter-Strike:GO.

2010

Hosterwechsel zu G-Portal.de

Ein eigener Root-Server wurde zugelegt. Wechsel von TeamSpeak II auf TeamSpeak III Voice-Server. Start in der "Electronic Sports League" als Clan in der European 4on4 MR 15 und German 5on5 MR 12 & 15 Ladder. Im Juli die Expansion auf Counter-Strike: Source durch einen eigenständigen Squad, sowie im Oktober, durch ein Counter-Strike 1.6 EAS-Team.

2010

Frühjahr 2009

Neue Clanpage mit der neuen Domain www.Public-Stars.org

Ein eigener TeamSpeak 2 Voice-Server wurde gemietet. Unsere Clanpage belegte den 3. Platz beim Vote zum GiGa Homepage Award 2009. Am 1.6. veranstalten wir auf unserem 32 Slot-Server unseren "SummerCup 2009". An dem die Teilnehmer mehrere Game-Server von eStar-Systems, im Gesamtwert von etwa 200,- Euro gewinnen konnten.

Anfang 2008

Hosterwechsel zum leistungsstärkeren Server-Anbieter eStar-Systems

Auf dem professionellen WAR-Server spielte der komplette Clan recht erfolgreich in der Stammkneipen-Liga. Saison für Saison wurde der Aufstieg erkämpft, bis gegen Ende des Jahres viele Member den Clan verlassen hatten und ein Weiterspielen in der nächsten Saison aussichtslos erschien. So entschloss man sich aus dieser Liga auszutreten.

Anfang 2008

Juni 2007

Beitritt deutscher eSport Bund e.V.

November 2006

32Slot PublicServer

Eine handvoll Member mieteten sich einen 32Slot Public-Server. Dieser Server schaffte es in die TOP15 der am meist besuchtesten, deutschen Servern, von insgesamt über 100.000 Counter-Strike Game-Servern.

November 2006

November 2005

Clangründung durch MAD Joker

Von Anfang an hatten wir einen internationalen Flair im Clan. Einer unserer ersten Member kam aus Malaysia und studierte in London, einige Spieler aus Polen, manche aus Österreich, der Schweiz, Schweden, Holland, Belgien, England und Dänemark.